wir wandern von fans zu dummies … oder zumindest war es mal so gedacht

song | omd – maid of orleans
mood | amused … very

eigentlich hätte ich gestern das schon machen wollen [nah, sollen], aber gut. und mittlerweile habe ich anscheinend auch die hälfte von dem vergessen, was ich eigentlich hätte schreiben sollen. zumindest weiß ich noch einen teil dessen, um den es ging. immerhin.

das hier war einer der dinge um die es gehen hätte sollen. oder war es mehr die frage, ob das der ernst des posters war. oder doch die frage … ramesh = ramesh nair? andererseits, es gibt so viele andere, die auch ramesh heißen … zumindest in indien unter anderem. oder war der poster zum zeitpunkt des verfassens des postings … wie sagt man so schön, leicht illuminiert? andererseits, wer schreibt um vier uhr morgens liebeserklärungen und kreiert dafür extra einen blog? ok, heutzutage ist nichts unmöglich …
und sollte es doch um ramesh nair gegangen sein, … achso, ja … wer war das eigentlich gleich wieder … ich bin mir sicher, ich wußte mal, wer das war … irgendwas mit gesanglichen darbietungen glaube ich. vielleicht sollte ich tante gockl zu rate ziehen. *am kopf kratz* oder wars … ach, ja, genau … irgendwas, das als musical bezeichnet wird. oder gings nur um dessen hardcore-vertretenden fans. äh, hardcore-fans. *noch mehr am kopf kratz*
naja, egal. am ende jedenfalls.

und laut den gespeicherten tags für dieses posting sollte eigentlich ein bild auch da sein, die frage ist nur … welches war es und warum. guh. oder hab ich es doch gefunden? nehmen wir an, es ist dieses. eigentlich kann es kein anderes sein. und während ich es noch fragend betrachte, erinnere ich mich auch wieder an die frage, die mir diesbezüglich durch den kopf ging.
wie kann es sein, daß zwei leute an zwei unterschiedlichen orten auf die gleiche seite zugreifen, bei einem diese seite aber offensichtlich nicht existent scheint, obwohl der andere sie sehr wohl sehen und lesen kann. wikipedia für fortgeschrittene anwender?


About this entry