bei mäckes gibts ne pyramide?

song | blurbs from das vierte
mood | impatiently

bilanz eines spannenden montag nachmittags … ein anscheinend vollkommen beschnittenes linux ist in der lage, eine in einem handy befindliche sd-karte zu erkennen, mehr noch, besagte darauf befindliche daten auch noch zu kopieren. noch interessanter ist es, daß es jene auch noch auf der hdd speichert? nerviger war es allerdings, die menge an jpgs einzeln zu uppen, damit man auch von daheim aus zugriff darauf hat … es gibt nichts einschläferenderes … abgesehen von … hmmmm² … m$ neu aufsetzen, dvds bruzzeln und … eine menge hausarbeiten, die man so lange aufschiebt, bis es nicht mehr anderster geht …
daß gmail allerdings dann beim herunterziehen der meinung scheint, man kann nicht alle holen … wtf?

hauptthema des nachmittags an sich … trommelwirbel … ernährungspyramide. man darf sich fragen, was das mit häkeln an sich zu tun hat, aber verzeiht es, da es doch im kontext zum kochen steht … lol … und erfährt nebenbei, daß mäckes ebenfalls eine solche pyramide herausgegeben hat? fazinierend, wenn man bedenkt, so oft wie ich mittlerweile einen von innen sah … fiel mir das teil bis jetzt noch nicht auf … man lernt anscheinend wirklich nicht aus … oder muß ich nächstes mal besser nachsehen? noch so eine schwere frage, die einem das nachdenken nicht gerade erleichtert …


About this entry